Heraklion
, Kreta, Griechenland
Verfügbarkeit und Preise
BUCHE JETZT

Phaistos

In Phaistos begannen 1900 die Ausgrabungen der italienischen archäologischen Schule. Sie brachten den zweitgrößten Palast ans Licht, nach dem minoischen Palast von Knossos. Nach der Mythologie gebar Europa dem Zeus drei Söhne: Minos, Rhadamanthys und Sarpedon, die jeweils in Knossos, Phästos  und Mallia herrschten.

Der Palast von Phästos wurde am Anfang der ersten Palastzeit der minoischen Epoche erbaut (2000-1700 v.Chr.)Wie auch das andere minoische Palastanlangen wurde er 1000 v Chr. durch Erdbeben zerstört. Die Minoer ebneten die Trümmer ein und auf ihnen wurde der Palast der zweiten Palastzeit errichtet (1700-1450 v.Chr. )  In Phästos  hat der zweite Palast in Teilen die Ausmaße des ersten Palastes bedeckt.

In dem Nordflügel der Vorratsräume des Palastes wurde der Diskus von Phästos gefunden. Es handelt sich um eine Tonscheibe auf die in  Anwendung  von beweglichen Lettern der bis heute ausführlichste  Text in Hieroglyphischer Schrift eingeprägt ist .  Der Diskus ist auch bekannt als das älteste, in beweglichen Lettern gedruckte Denkmal der Menschheit Die kretische Hieroglyphenschrift wie auch die Linear A Schrift, beide minoische Schriften, bleiben sprachlos  und bis  heute ist ihre Entzifferung noch nicht gelungen

Sehen Sie auch
Venezianische Festung Koule

Venezianische Festung Koule

Die Festung wurde in den frühen Jahren ihrer Herrschaft in Chandax von den Venezianern zum besseren Schutz des Hafens der Stadt gebaut, der von strategischer und kommerzieller Bedeutung war. Das ursprüngliche Gebäude, das niedrig und ohne Schal wa...

Lesen Sie mehr

Naturkundemuseum

Naturkundemuseum

Das Naturhistorische Museum von Kreta wurde im Dezember 1980 an der Schule der Wissenschaften der Universität von Kreta gegründet. Es umfasst fünf Abteilungen: Zoologie, Botanik, Anthropologie, Paläontologie - Geologie und Mineralogie.Das Museum ...

Lesen Sie mehr